Über uns

Wer ist der SJR?

  • Der Stadtjugendring ist eine Gliederung des Bayerischen Jugendrings und führt dessen vom Staat übertragene Aufgaben auf Stadtebene durch.
  • Weiterhin ist der Stadtjugendring ein freiwilliger Zusammenschluss demokratischer Jugendverbände und parteipolitisch neutral.
  • Wir verstehen uns als Interessenvertretung der Jugendverbände, aber auch der nicht-organisierten Jugendlichen.
  • Der Stadtjugendring ist auch eine Servicestelle für Personen, die in der Jugendarbeit tätig sind.
  • Dem Stadtjugendring Memmingen gehören nahezu 90 örtliche Jugendgruppen (in einzelnen Verbänden gibt es mehrere Jugendgruppen) an; die einzelnen Jugendgruppen werden von ca. 300 Jugendleitern bzw. Mitarbeitern der Jugendarbeit betreut.


Die im Jugendring vertretenen Jugendverbände haben sich außerdem zum Ziel gesetzt, „sich durch Jugendarbeit und Jugendpolitik für die Belange aller jungen Menschen in Bayern einzusetzen“.
Mit seiner Arbeit wendet sich der SJR also nicht nur an die organisierte Jugend, sondern er ist darüber hinaus bemüht, möglichst viele Jugendliche seines Einzugsbereichs zu aktivieren.

Was macht der SJR?

Aufgabe und Ziel des SJR im Einzelnen ist es, Bedingungen für Jugendarbeit zu schaffen, mit denen Jugendverbände und Gruppen möglichst qualifiziert und gesichert ihr Arbeit leisten können (z.B. Förderung der Jugendorganisationen, Jugendleiterausbildung, Einrichtungen wie Jugendtagungshäuser).
Als Sprachrohr der Jugend der Stadt vertritt er neben den Interessen der organisierten auch die Belange aller anderen Jugendlichen gegenüber Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung, z.B. durch Einflussnahme auf die Jugendpolitik der Kommunen und durch Öffentlichkeitsarbeit.
Gleichzeitig ist der SJR Träger von Maßnahmen und Aktivitäten, z.B. Bildungsangebote für Jugendliche und Jugendleiter, Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche, kulturelle Angebote.
Um die Mittel bedarfsgerecht einsetzen und die Infrastruktur der Jugendarbeit verbessern zu können, wirkt der SJR an der öffentlichen Planung mit.2000.
Den Mitgliedsverbänden bieten wir Beratung über die Beschaffung von finanziellen Mitteln und Unterstützung ihrer Aktionen durch Zuschüsse.
Entsprechend dieser Aufgabenstellung führt der Stadtjugendring Memmingen folgende Maßnahmen durch bzw. nimmt er folgende Aufgaben wahr:

  • Oster-, Sommer- und Herbstferienprogramm
  • Verleih eines Kleinbusses
  • Förderung der verbandlichen und offenen Jugendarbeit
  • Gesprächsrunden zur Jugendpolitik, z.B. Jugendhilfeausschuss, Ausländerbeirat usw.
  • Bedarfsfeststellung an Einrichtungen der Jugendarbeit z.B. Jugendräume
  • Kulturelle Fahrten für Kinder und Jugendliche
  • Internationale Jugendbegegnung
  • Bearbeitung von Anträgen des Jugendgruppenleiterausweises „JULEICA“
  • Vermittlung von Erste-Hilfe-Kursen und Juleica-Kursen zur Qualifikation für die Juleica
  • Zuschussvergabe an die Verbände

Integration und Unterstützung neuer Jugendgruppen und Formen der Jugendarbeit in unseren Dachverband

Unsere Vorstandschaft:

Jürgen Hellemann (BDKJ) - Vorsitzender
Michael Trella (Jugendfeuerwehr) - Stv. Vorsitzender
Beatrice Wagner (DLRG-Jugend) - Beisitzerin
Lukas Haag (BDKJ) - Beisitzer
Janina Voigt (Evangelische Jugend) - Beisitzerin
Manuela Karn (DGB-Jugend) - Beisitzerin
Sara Unglert (CPK) - Beisitzerin

 

 

 

 

facebook

Seit Anfang 2012 sind wir auch unter www.facebook.com/Stadtjugendring-Memmingen online.

Weitere Aktionen

Infos zum Herbstferienprogramm 2017 und die Vorschau der Aktionen 2018 stehen unter Ferienprogramm.


Aktuelles

Der Newsletter 09/2017 ist online.

Termine

02.-03.11.2017           

Herbstferienprogramm

 

16.11.2017                      

Herbstvollversammlung

im Jugendhaus

(Anmeldeschluss JLE!)

 

24.11.2017                      

Jugendleiterempfang (JLE)

im BRK-Saal


Änderungen vorbehalten.